Zubehör

natürlich benötigt man neben den eigentlichen Sende- und Empfangsbauteilen noch zusätzliches Equipment.
Zum programmieren der individuellen Fahrzeugmerkmale mittels Feintuning der entsprechenden CV - Werte ist der CV-Prog(rammer) entworfen worden.


Klassischer Weise werden Fahrzeuge des Faller Car System © aus sog. NIMH Akkus mit der erforderlichen Spannung versorgt. Hierfür steht ein spezielles Ladegerät (Art.-Nr. 161690) zur Verfügung.

Diese NIMH Akkus weisen jedoch im täglichen Betriebseinsatz einige Nachteile auf. Wesentlichster  Gesichtspunkt ist, dass sie sich vergleichsweise schnell entladen und das Fahrzeug dann – ohne das es auf der Anlage verkehren kann – an das Ladegerät angeschlossen werden muss.

Als Alternative bevorzugt das Entwicklerteam den Einbau von Lipo - Akkus in die Fahrzeuge. Hierzu ist ein speziell auf die Eigenschaften der Lipos abgestimmtes Ladegerät notwendig. Dafür gibt es eine kleine Ladeplatine


Da das Entwicklerteam gern mal ein Bierchen trinkt und auch sonst nur aus Menschen besteht, kommt es öfter vor, das sich mal wieder ein Fehler in die Software eingeschlichen hat. Dazu wird ein spezielles Update Kabel benötigt, welches der geübte Modellbahner sich leicht selbst anfertigen kann.